Freundeskreis Syke - La Chartre-sur-le-Loir

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

30. März 2014 - Ergebnis der Kommunalwahlen in Frankreich

In La Chartre setzte sich der "alte" Bürgermeister Jean-Luc Combot mit über 70% bereits in der 1. Runde durch. In Ruillè gab es eine Änderung. Der amtierende Bürgermeister Gérard Marcollier hat nicht mehr kandidiert (Gérard Marsollier laisse sa place... et des idées - aus Courrier L´Echo). Mit über 70% erhielt die Liste um Galiène Cahu de Lassence die Mehrheit. Sie ist neue Bürgermeisterin von Ruillé sur Loir.

Oktober 2014 - Pflichten und Freude - Luise Chevalier 1913 - 2002 +++ Eine Hommage an Luise Chevalier von Christiane Behrens

In diesen Oktobertagen erinnern wir uns voller Respekt und Dankbarkeit an Luise Chevalier, denn am 23. Oktober jährt sich ihr Geburtstag zum 100. Mal. Sie ist die große Dame der deutsch-französischen Freundschaft, Wegbereiterin und „Mutter Courage“ eines umfassenden Austauschprogrammes, die routinierte Frankreich-Expertin, Europäerin und Weltbürgerin, perfekte Pädagogin und geduldige Französischlehrerin, exzellente Organisatorin vieler Studienreisen nach Frankreich und Polen. Ihre Bewunderer und Freunde nennen viele Ehrenbezeichnungen, um das Lebenswerk von Frau Chevalier zu würdigen. Geehrt wurde sie auch auf offiziellem Parkett – sowohl von französischen als auch von polnischen Repräsentanten. In der Rangliste hoch angesiedelt ist ihre vom französischen Bildungsminister verliehene Auszeichnung als Ritter... [bitte weiter] (Bilder Dr. Harald Behrens)

22. September 2013 - Intronisation von Gerard in La Chartre-sur-le-Henaff

Kaum aus ihrer Partnerstadt Syke zurück gehen die Ehrungen weiter. Am Sonntag wurde in einer umfassenden Zeremonie unser lieber Pompier Gerard zum Ritter der Traube ernannt. Den Orden erhielt dieser grosses legumes für die Verbreitung des Jasnieres unter den Freunden in Teutonien. Hier auf dem Bild mit seiner lieben Frau Moisette sowie Alain und Janick Pohu. Nach dem Klick links erscheint Regis Breton, der den edlen Tropfen gespendet hat. Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

13. September 2013 - 40 Jahre Partnerschaft Syke - La Chartre s/L

Anläßlich dieses besonderen Ereignisses trafen bereits Mittwoch die ersten Gäste ein. Insgesamt feierten 65 Franzosen, 20 Polen, deutsche Gastgeber und Freunde der Partnerschaften diese dauerhafte Freundschaft zwischen den Städten. Höhepunkt war u.a. die Verleihung der Orden der Winzervereine an verdiente Bürger (mehr oder weniger) für diese Freundschaft. Am Sonntag wurde der Goldschatz von Gessel im Landesmuseum besichtigt. Mit der Festveranstaltung und den entsprechenden Reden und einem bayerischen Essen endete am Sonntagabend im Dorfgemeinschaftshaus in Heiligenfelde dieses Treffen. Bilder seht Ihr hier...

10. September 2013 - Biennale in Ruille Thema: Papier

Meine französischen Freunde haben mich auch in diesem Jahr wieder zur 9. Biennale in das Kloster der Schwestern Providence nach Ruille-sur-Loir eingeladen. Stand die Biennale 2011 unter dem Titel Kleidung und Textilien, war in diesem Jahr das Thema Magie des Papiers. Berühmte Künstler haben hier ihre Werke vor kundigem Publikum ausgestellt. Selbstverständlich wurde wärend meines Aufenthaltes vom 3. bis 8. Juli 2013 auch gefeiert und div. Besuche bei alten Freunden absolviert. Die nächste Biennale findet 2015 statt. [weiter]

ça ne va pas comme ca!
8. September 2013 Der Geist von Luise Chevalier - 40 Jahre Städtepartnerschaft - Bericht von Michael Bustian im Weserkurier vom 4. Sept. 2013

Vorfreude auf den französischen Besuch: Helga und Helmut Köster haben bisher fünf Paare aus dem Nachbarland betreut. Am Mittwoch reisen wieder Gäste an, die wegen des 40-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Syke und La Chartre in die Hachestadt kommen. FOTO: PHOTOCUBE
Helga Köster erinnert sich, als sei es gestern gewesen. „Wir konnten kein Wort sprechen, das ging nur mit Händen und Füßen", erinnert sich die Sykerin an die erste Frankreichreise im Jahre 1972. [weiter]

5. September 2013 - 40 Jahre Städtepartnerschaft . Bericht von Frank Jaursch aus Syker Kreiszeitung v.3.9.2013

Syke - Von Frank Jaursch. Seit vier Jahrzehnten besteht die Städtepartnerschaft von La Chartre-sur-le-Loir und Syke. Den runden Geburtstag der „Jumelage“ wollen Bürger der beiden Städte in der kommenden Woche angemessen feiern.
Über volle drei Tage erstreckt sich das Programm. Dabei werden die französischen Gäste nicht der einzige internationale Besuch sein.
70 Gäste aus Frankreich haben sich für den Aufenthalt vom 12. bis 16. September angekündigt. Hinzu kommen noch weitere – die allerdings reisen aus der entgegengesetzten Richtung an: Auch zwölf Vertreter der zweiten Syker Partnergemeinde Wabrzezno (Polen) haben sich angekündigt. Sie folgen einer offiziellen Einladung Sykes. [weiter]

Oh là là! Die Geschichte der Städtepartnerschaft von Syke und La Chartre ist voller Höhepunkte. Der Auftritt von Eberhard Schierenbeck mit allem, was den (Klischee)-Franzosen so ausmacht, im Jahr 2006 war nur einer davon. Das Foto entstand in La Chartre.

28. August 2013 - Gastgebertreffen zum 40- jährigen Jubiläum

Zu diesem Treffen waren alle Gastgeber eingeladen. Von Suse Laue und Ilse Hische wurde das umfangreiche und aktuelle Programm vorgestellt. Offene Fragen konnten geklärt werden. Darüber hinaus wurde ein Blatt mit den Anmeldungen zur Teilnahme an den verschiedenen Veranstaltungen und Essen verteilt mit der Bitte, dieses Blatt ausgefüllt bis zum 30. August an Ilse Hische zu schicken. In einer weiteren Anlage sind alle französischen Gäste und die jeweiligen Gastgeber aufgeführt. Ich habe die Anlagen im PDF-Format eingefügt, sodass sie problemlos angeschaut und ausgedruckt werden können. Die Organisatoren wünschen allen Gästen und Gastgebern ein paar erlebnisreiche und unterhaltsameTage mit viel Spass!

23. August 2013 - 40 Jahre Syke - La Chartre s/L

Die Vorbereitungen zum 40. Jahr der Partnerschaft zwischen Syke und La Chartre sur-le-Loir laufen auf Hochtouren. In div. Treffen wurde ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Diese Programmübersicht ist noch nicht endgültig. Nach dem kommenden Treffen am 28. August um 18:00 im Rathaus werden sicherlich noch Änderungen durchgeführt. Ich habe für die Fahrt nach Hannover einige Empfehlungen ausgearbeitet. Nun wünsche ich auch weiterhin großes Interesse an den Veranstaltungen.

22. Januar 2013 - Aus Feinden wurden Freunde

Vor 50 Jahren signierten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den Élysée-Vertrag
Ohne dieses Dokument der Aussöhnung würde es das Europa, wie wir es heute kennen, nicht geben: Vor 50 Jahren unterzeichneten Bundeskanzler Konrad Adenauer und Frankreichs Präsident Charles de Gaulle den Élysée-Vertrag – das Kernstück der deutsch-französischen Freundschaft. Es ist der symbolträchtige Beginn einer Partnerschaft, ja Freundschaft zwischen beiden Ländern und der Grundstein für ein friedliches, geeintes Europa. Politisch wollten die beiden Staaten künftig enger zusammenarbeiten, indem sie sich absprechen und regelmäßige Treffen der Regierungschefs und Minister organisieren. Besonderen Raum nahm im Vertragswerk der Wunsch ein, dass die benachbarten Völker sich versöhnen mögen, die sich jahrhundertelang verfeindet gegenüberstanden.

16. Januar 2013 - 40 Jahre Partnerschaft Syke - La Chartre-sur-le-Loir

Am 14. Januar trafen sich Bürger von Syke im Rathaus, um an dem Projekt 40 Jahre Partnerschaftsgeburtstag mitzuhelfen. In einem Brainstorming wurden Themen für die Programmgestaltung ermittelt. In der Zeit vom 12. bis 16. September 2013 erwarten wir ca. 100 Gäste aus unserer Partnerstadt und umzu in Syke. Es werden noch Helfer für die Veranstaltung, die parallel zur Barrier Gewerbeschau stattfindet, gesucht. Deshalb werden auch Gewerbetreibende aus La Chartre eingeladen. Die nächste Zusammenkunft findet am 13. Februar im Rathaus Zimmer 23 um 16:30 Uhr statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

15. Januar 2013 - 26 Austauschschüler aus La Chartre in Syke

Eine Woche verbringen französische Austauschschüler aus La Chartre-sur-le-loir und Le grand Lucé in Syke. In dieser Zeit lernen sie gemeinsam mit den gleichaltrigen deutschen Schülern von der GTS-Schule und besichtigen Syke und Umgebung. Seit 45 Jahren besteht bereits dieser Austausch und wird im Rahmen der deutsch-französischen Freundschaft wieder aktuell. Im Rahmen einer Begrüßung stellt unser Bürgermeister Dr. Harald Behrens seine Stadt und ihre Besonderheiten vor. Auf dem linken Bild links sehen wir Clarisse, die Tochter eines bekannten Weinhändlers aus La Chartre - Regis Breton.

6. Januar 2013 - Annegret, wir vergessen dich nicht!

Eine Freundin ist von uns gegangen

Annegret Weileder-Tatje

Dein Esprit, dein Charme, dein Humor und dein Lächeln haben unser Leben reicher gemacht.
Au revoir, Annegret! In unserer Erinnerung wirst du mit uns sein.

Der Französisch-Kurs
Jean-Louis, Jochen, Hans-Jürgen, Sabine, Maike, Christiane, Irmgard, Udo, Fredy, Sabine, Angelika, Susanne, Annemiek, Marianne

 
07. September 2012 Französische Freunde bei der Kolpingfamilie in Syke

Alle Jahre wieder feiern wir den Geburtstag von Janick in Barrien bei Renate und Hans-Jürgen. Auch in diesem Jahr besuchten uns unsere französischen Freunde Alain und Janick Pohu. Gleich am ersten Abend hatte uns die Kolpingfamilie zum Grillfest ins Freibad geladen. In den folgenden Tagen feierten wir Geburtstag und besichtigten das Eisenbahn-Wunderland in Hamburg mit Hafenrundfahrt. Eine Radfahrt Blockland rund begeisterte meine französischen Freunde. Am Abend wurde in großer Runde mit Gästen bei uns gefeiert. Das Wetter spielte bis zum letzten Tag mit und so konnten wir bis spät Abends auf der Terrasse gemütlich sitzen. Diskutiert wurden u.a. die Feier zur 40-jährigen Freundschaft, andere französische Freunde die eine Unterkunft im Sept. 2013 suchen sowie die Durchführung einer Reise nach Frankreich. [Bilder]

01. September 2012 - 6. Offenes Boule-Turnier um den Syker Stadtpokal

Diesmal meinte es das Wetter gut mit den Boules-Spielern des DFFK. Während der erste Versuch, das „6. Offene Boules-Turnier um den Syker Stadtpokal“ durchzuführen, wegen plötzlich einsetzenden Starkregens abgebrochen werden mußte, gab es diesmal häufig sogar Sonnenschein, der das Syker Boules-Gelände besonders einladend wirken ließ. „Habt ihr das hier schön“ fanden die auswärtigen Gäste, die zu diesem Turnier aus Bruchhausen-Vilsen, Hoya znd Bremen- Huchting angereist waren. [weiter]

30. August 2012 Nachlese der Jugendreise nach St. Jean de Luz

"... und das Wichtigste ist, dass unsere Jugendlichen gesund und munter von der Reise zurück sind", betonte Christine Behrens während einer Nachlese zu dieser Reise. Zu landestypischem Wein und Käse hatten die Organisatoren Christiane und Dr. Harald Behrens in die Bibliothek des Rathauses eingeladen. Fast alle Teilnehmer erschienen mit einem Elternteil. Nach der Begrüßung gab es einen Schluck Wein (natürlich nur für die Eltern), und dann wurden unter herzlichem Gelächter und diversen Kommentaren die Bilder gezeigt. Alle Teilnehmer waren begeistert von der Reise, der Planung und dem Aufenthalt in Frankreich und wünschten eine Fortsetzung solcher Jugendbegegnungen. Zum Abschluß gab es Käse und Baguette. Ein herzliches Dankeschön an die Betreuer Nadine und Roman Benech und die Organisatoren Christiane, Harald aus Syke und Monika Gaignon und Gérard Brault aus Frankreich.

12. August 2012 - Dromedarrennen in La Chartre-Sur-le-Loir

Zu einem Spektakel der besonderen Art haben mich Freunde aus unserer Partnerstadt eingeladen. Ich fuhr also am 08.August 2012 nach La Chartre (Kleiner Reisebericht hier) um mir neben dem jährlich stattfindenden Traberrennen das erste Dromedarrennen in Nordfrankreich anzusehen. Neben fast 4000 Gästen waren auch der Bürgermeister von La Chartre, Jean-Luc Combo sowie der Präsident des Partnerschaftskommitees Gérard Brault anwesend.  Einen Film seht ihr hier...

Mitfahrgelegenheit nach Paris usw.

Hallo an alle Interessierten an der Mitfahrgelegenheit nach Paris - La Chartre - Saint Jean de Luz.
Hurra, es sind noch Plätze frei!
Mitfahrgelegenheit im Bus der deutsch-französichen Jugendgruppe (Projekt einer gemeinsamen Ferienfreizeit der Städtepartner Syke - La Chartre)

Weitere Details hier ....

Bustickets im Bürgerbüro der Stadt Syke (Rathaus) erhältlich.


22. Juni 2012 - Deutsch-französische Ferienreise nach Südfrankreich

Heute fand die zunächst vorletzte Informationsveranstaltung für die Teilnehmer und deren Eltern im Rathaus statt. Christiane Behrens und Dr. Harald Behrens stellten in einer eindrucksvollen Präsentation das Reiseland vor und zwar von den Anfängen der deutsch- französischen Freundschaft über unsere Partnerstadt La Chartre-sur-le-Loir bis zum Feriendomizil Saint Jean le Luz im französischen Baskenland. [Präsentation] Es sind jeweils 12 Teilnehmer aus Deutschland und Frankreich gemeldet. Zusätzlich werden 4 Betreuer/innen an der Reise teilnehmen. Diverse Fragen der Eltern und der Teilnehmer konnten beantwortet werden - sogar einige Aufgaben der Freizeitgestaltung wurden vergeben. Kurz vor der Abreise findet die letzte Info-Veranstaltung statt. Der Termin wird kurzfristig bekanntgegeben. Übrigens, für interessierte Bürger sind noch Plätze nach Paris, La Chartre s/L und Saint Jean de Luz und zurück frei. Details siehe unten.

5. Juni 2012 - Unsere Heinkelfahrer sind aus Frankreich zurück

Unsere 3 Heinkelfahrer (Barbara Grapentin, Dr. Wolfgang Burchardt und Gerd Matrose) sind nach der Reise von Südfrankreich (Narbonne) in La Chartre s/L bei unseren Freunden angekommen. Auf dem linken Bild ihre Unterkunft in der Mühle von Marie-Danielle. Deutlich zu sehen der neue Straßenbeleg der Rue de Syke. Herzlich wurden sie bei unseren Freunden Gerard und Moisette La Henaff aufgenommen und bewirtet. Erstaunlich, da die beiden erst am Vortag aus dem Elsaß zurück gekommen sind. Am 5. Juni 2012 sind die 3 wieder in Deutschland nach 3500 Km eingetroffen. Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung!

Du wolltest schon immer mal den Elysée Palast besichtigen? Voila...

07. April 2012 - Ziemliche beste Freunde Artikel gefunden von Hermann Rendigs

Stuttgarter Zeitung 31.3.2012 - Frankreich wählt
Ziemlich beste Freunde
Nachbarn - Dafür, dass Deutsche und Franzosen sich nicht lieben, verstehen sie sich erstaunlich gut. Das gilt allen Wahlkampfplänkeleien zumTrotz. Von Axel Veiel
So schnell kann es gehen. Eben erst in den höchsten Tönen gepriesen, hat das Modell Deutschland auch schon wieder ausgedient. Vor ein paar Wochen noch hatten die französischen Lobeshymnen auf den erfolgreich wirtschaftenden Nachbarn so manchem Deutschen die Schamesröte ins Gesicht getrieben. Staatschef Nicolas Sarkozy war vor die Fernsehkameras getreten, hatte die Bundesrepublik
zum Maß aller Dinge und die Kanzlerin zur besten aller Duzfreundinnen erklärt. Ob im Exportgeschäft, beim sozialen Dialog oder in der Rentenpolitik: von [weiter]

März 2012 Rue de la Madeleine: quelles solution? Bürgermeister sucht Lösung

Natürlich wird momentan überall in Frankreich nur über die Präsidentenwahl gesprochen. In ganz Frankreich? Nein, in einer kleinen Ortschaft mit Namen La Chartre-sur-le-Loir spricht man über die Neugestaltung der Rue de la Madeleine. Der Bürgermeister Jean-Luc Combot, der seine Zahnarztpraxis kürzlich aufgegeben hat und sich nun ausschließlich um die Belange der Bürger in La Chartre s/L kümmern kann, sucht nun eine Lösung für die so beliebte Straße. Entweder Fußgängerzone oder Autos, das ist hier die Frage. [weiter]

24. Februar 2012 Lebendige Partnerschaften

In den vergangenen Jahren hat Eberhard Schierenbeck (heute 1. Vorsitzender des Vereins Deutsch-franz. Freundeskreis) sehr erfolgreich mit den französischen Freunden die Jugendbegegnungen organisiert und durchgeführt. Regelmäßige Besuchsfahrten, Schulaus- tauschmaßnahmen, Vereinsfahrten und nicht zuletzt die vielen privaten Kontakte, die sich im Lauf der Jahrzehnte daraus entwickelt haben, sind Zeugnis einer lebendigen und farbenfrohen Städtepartnerschaft. Wir wollen daran anknüpfen und hoffen auch in diesem Jahr auf rege Beteiligung an den geplanten Begegnungen zwischen den Partnerstädten Syke und La Chartre-sur-le-Loir.

13. Februar 2012 Städtepartnerschaft Sitzung

In der 3. Sitzung zur Organisation der Städtepartnerschaften der Stadt Syke stellte Dr. Harald Behrens das geänderte Konzept vor. In dieses neue Konzept sind die eingeforderten Anmerkungen der letzten Sitzung eingeflossen. Das Ergebnis ist ein Vorschlag der Satzung des Dachverbandes und Grundlage zur Abstimmung mit dem Stadtrat. Wesentliche Punkte sind:
1. Präambel
2. Zielsetzung des Dachverbandes
3. Aufgaben des Dachverbandes
4. Mitgliedschaft im Dachverband
5. Vorstand und Aufgaben
6. Zuständigkeit des Verbandvorstandes
7. Verhältnis des Dachverbandes zur Stadt Syke und Berichtswesen

09. Januar 2012 - Haben Sie Interesse an dieser Städtepartnerschaft teilzunehmen? Von Dr. Harald Behrens

Hoch über La-Chartre wacht Jeanne d’Arc auf einem Turm über die schöne Region Vallée du Loir, das Tal des Flusses Loir im Departement Sarthe.
Die circa 1.500 Einwohner von La Chartre, der größten Gemeinde des Canton, sind stolz auf ihr sehr schönes  Rathaus - la mairie. In der langen Einkaufsstraße reiht sich Geschäft an Geschäft mit Kunsthandwerk, Antiquitäten, Floristik, alles, was das Herz begehrt. Auch die Gastronomie lädt zum Verweilen und zum Geldausgeben ein. Der Tourist wird  bestens im „Hôtel de France" am Place de la République umsorgt und die Rue de Syke gibt Ihnen den Hinweis auf eine enge Verbindung mit unserer Stadt Syke
Am 7. Juni 1973 wurde der deutsch-französische Freundschaftsbund mit dem Canton La Chartre geschlossen, um „die menschlichen und kulturellen Bindungen
[weiter]

22. Dezember 2011 Gestaltung der Städtepartnerschaften Syke

Heute fand die 1. Beratung über die Anpassung der Organisation der Städtepartnerschaften und der Stadtpatenschaft der Stadt Syke statt. Bereits im März 2011 wurde dem Rat der Stadt die neue Beschlußvorlage vorgelegt. Sie sieht im wesentlichen eine gezielte Koordination der Partnerschaften unter der Schirmherrschaft der Verwaltung vor. Wobei die Ziele gemeinsam zwischen Verwaltung und den verschiedenen Zielgruppen und Vereinen der Kommune definiert werden. Dem zukünftigen Dachverband stehen der Bürgermeister Dr. Harald Behrens und seine Vertreterin Suse Laue vor. Für die Partnerschaften Wabrzezno wurden Heide Wolter sowie Christian Flor, für die Partnerschaft mit La Chartre-sur-le-Loir-Christiane Behrens und Hans-Jürgen Arbeiter genannt. Für Wehlauf/Snamensk wurde Herr ??? nominiert. Eine konstituierende Sitzung findet am 16. Januar 2012 um 11:00 Uhr im Rathaus statt.

02.-05. Juni 2011 Ein Wochenende mit Freunden aus Frankreich

Bei herrlichem Sonnenschein und guter Laune verbrachten wir gemeinsam mit unseren französischen Freunden aus La Chartre und umzu ein umfangreiches Himmelfahrtswochenende. Am Freitag ging es zunächst in das Goldenstedter Moor. Ein Gästeführer mit Dolmetscher erklärte uns während der Fahrt im Moorexpress die Besonderheiten dieses 4000 Jahre alten Moores. In einem unterirdischen Tunnel konnte dann auch die Moorleiche besichtigt werden. Anschließend ging es zum Spargelessen nach Kirchdorf. Bevor wir nun diese königlichen Stangen verzehren konnten, zeigte uns eine Gästeführerin den Ablauf der Spargelverarbeitung auf dem Hof Tiermann. danach hatten alle Hunger und langten bei den üppigen Stangen mächtig zu. Nach den sportlichen Veranstaltungen und der Siegerehrung durch unseren Bürgermeister Dr. Harald Behrens begann der gesellige Teil der Veranstaltung bei Gegrilltem, köstlichen Salaten und landestypischen Getränken und guter Laune. Am Sonntag fiel der Abschied von unseren Freunden schwer. Diverse Getränke, insbesondere Zündkerzen (Bougies), wurden im Bus gut verstaut.
Au revoir, gros bisous et á bientot!

01. Juni 2011 Info der Syker Verwaltungsspitze zu dem bevorstehenden Besuch einer französischen Delegation aus La Chartre s/L

Sehr geehrte Mitglieder des Komitees Syke-La Chartre, sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns, dass - trotz EHEC - zahlreiche Besucher aus unserer Partnerstadt La Chartre in der Zeit vom 02. bis 05.06.2011 nach Syke kommen werden.
Es ist zu einer gemeinsamen Sitzung des Komitees für Freitag, den 03.06.2011 um 10.00 Uhr eingeladen worden. Eberhard Schierenbeck teilte per mail mit, dass kein Mitglied des Komitees aus La Chartre nach Syke kommen wird.
Am 03.06.2011 findet für die Franzosen, gemeinsam mit den Orchestern (aus der Steiermark, aus Szczawno Zdroj in Polen sowie aus unserer Partnerstadt Wabrzezno), die zu Gast beim 35. Musikfest in Wachendorf sind,  um 09.00 Uhr ein Empfang im Rathaus statt.
Das Zusammenkommen der Freunde im Rahmen der Städtepartnerschaft ist immer ein besonderes Ereignis, dem ein gebührender Rahmen zu geben ist.
Im Anschluss an den großen Empfang werden daher im Rathaus der Stadt Syke um 10.00 Uhr alle Besucher aus La Chartre zusammen kommen, um mit dem Bürgermeister der Stadt Syke sowie den weiteren Mitgliedern des Komitees Gespräche zu führen und Informationen auszutauschen. Die Gastgeber der Franzosen sind hierzu herzlich  willkommen.
Die Abfahrt nach Goldenstedt findet dann gegen 11.00 Uhr statt.
Wir bitten, die Gastgeber aus Syke und umzu entsprechend zu informieren.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Harald Behrens und Suse Laue            
Bürgermeister und Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters

06. Mai 2011 Busreise nach La Chartre und Umgebung vom 23. - 26. Sept. 2011

Wegen mangelnder Beteiligung ausgefallen.
Es ist wieder soweit: Die geplante
Reise 2011 nach Frankreich steht. Diesmal geht unsere Busreise in die Region unserer Partnerstadt von Syke nach La Chartre-sur-le-Loir. Ehemalige Teilnehmer der Reise nach Paris haben den Wunsch nach mehr Kontakt zu den Einheimischen gewünscht. Deshalb werden wir mit den französischen Freunden das gesamte Besuchsprogramm gemeinsam durchführen. Kurzübersicht des Programmes: am 23. September 2011 fahren wir von Syke nach La Chartre. Die Teilnehmer wohnen bei den Gastfamilien in La Chartre oder Umgebung. Teilnehmer die dieses nicht wünschen, können in den lokalen Chambres des Hotes oder im Hotel auf eigene Kosten wohnen. In den Folgetagen besichtigen wir die Abtei Fontevraud und das Wasserschloss Chenonceau. Weitere Kurzbesichtigungen (Felsenwohnungen, Champignonzucht, Weinkeller etc. sind geplant. Auch sind ein gemeinsamer Bummel durch La Chartre-sur-le-Loir und ein gemeinsamer Abend geplant. Laßt Euch überraschen! Auf der Rückreise besichtigen wir die hochgotische Kathedrale Notre-Dame-de Chartres. Das Programm mit Anmeldung kann hier eingesehen und ausgedruckt werden. Der Gesamtpreis der Reise beträgt 248,- Euro pro Person.
Hierin enthalten sind:
1. Fahrt nach La Chartre sur le Loir im modernen Reisebus mit WC, Bordküche, Kühlschrank, Klimaanlage, inkl. 2 Fahrer, etc.
2. Alkoholfreie Getränke, Picknick (Würstchen, Frikadellen, Salate, Brot, grüne Gurken, und Tomaten) während der Hin- und    Rückfahrt inbegriffen. Frühstück für unterwegs sollte sich jeder mitbringen, da so zeitig noch keine Brötchen erhältlich sind.
3. Übernachtung bei französischen Familien mit Frühstück und 1 Abendessen.
4. 2 x Picknick während der Ausflüge.
5. 2 x Abendessen während der Veranstaltungen.
6. Fahrt nach L´Abbaye Fontevraud inkl. Eintritt.
7. Fahrt nach Chenonceau inkl. Eintritt.
8. Besichtigung der Kathedrale von Chartres.
9. Div. Fahrten in die Umgebung von La Chartre-sur-le-Loir.
Geringfügige Änderungen vorbehalten.
32 Teilnehmer müssen wir zusammenbringen um die Buskosten erträglich zu gestalten. Ich hoffe auf rege Beteiligung.
Bitte meldet Euch mit der beigefügten Anmeldung bis zum 30. Mai 2011 bei mir an.
Liebe Grüße Euer Hans-Jürgen!

Wasserschloss Chenonceau
Abtei Fontevraud
 
Counter/Zähler
erstellt am 29.11.2014
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü